Tägliche News für die Travel Industry

4. Februar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Zwölf Verletzte bei Zugunglück in Luzern

Am Montagmorgen krachte ein Interregio aus Zürich gegen den Prellbock am Ende von Gleis sechs. Polizei, Feuerwehr und Ambulanzen waren vor Ort und das Gleis wurde abgesperrt. Die Unfallursache ist noch ungeklärt, die anderen Züge verkehrten wie gewohnt. Blick

Anzeige ITB