Tägliche News für die Travel Industry

27. April 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Augmented-Reality-Anwendungen zu erstellen, wird einfacher

Viele der relevanten Plattformen halten Tools bereit, mit denen digitale Inhalte über reale Kamerabilder gelegt werden können. Auf Youtube lassen sich etwa drehbare 3D-Objekte erstellen. Die Deutsche Zentrale für Tourismus etwa präsentiert Deutschlands Traumziele in einer AR-Anwendung für Smartphones. Absatzwirtschaft

Anzeige Reise vor9