Tägliche News für die Travel Industry

27. November 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Booking überträgt Raten für Treueprogramm auf andere OTAs

Wie die "Tageskarte" berichtet, hat Booking den am Bonusprogramm "Genius" teilnehmenden Hotels in einer E-Mail angekündigt, dass die Vorzugsraten vom 2. Dezember an auch auf anderen Online-Portalen der Booking Holdings buchbar sein werden. Wer das nicht wolle, müsse aktiv widersprechen, heißt es weiter.

Internetbuchung Foto iStock Poike

Ohne weitere Details zu nennen, preist das Portal laut "Tageskarte" diese Neuerung seinen Hotelpartnern als Zugang zu einer größeren Zielgruppe mit höherer Sichtbarkeit und mehr Buchungen an. Zu den Portalen der Booking-Gruppe gehören OTAs wie Priceline, Kayak, Momondo und Agoda. Um dem zu widersprechen folgen Hoteliers dem Link in der E-Mail von Booking und deaktivieren die Weitergabe von Genius-Raten im Booking-Extranet.

Mit Genius hat Booking sein eigenes Bonusprogramm, mit zwei Stufen. Haben Kunden mindestens zwei Aufenthalte in den letzten zwei Jahren über das Portal abgeschlossen, gibt es den Genius-Status und damit zehn Prozent Rabatt auf ausgewählte Hotels. Bei fünf Buchungen steigen User auf zum Genius-Level 2, der bei teilnehmenden Hotels mehr Rabatt gewährt und nach Verfügbarkeit Extras wie Zimmer-Upgrade oder kostenloses Frühstück verspricht.

Anzeige Messe Düsseldorf