SunExpress

Tägliche News für die Travel Industry

1. Juli 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Camping-Portal gewinnt VIR-Gründerwettbewerb

Das Start-up Pincamp ist Sieger des Wettbewerbs „Sprungbrett 2019“, der vom Verband Internet Reisevertrieb und der Messe Berlin ausgeschrieben wird. Auf den Plätzen zwei und drei folgten eine Website für Motorradreisen und ein Tool für Hoteliers.

„Mit Pincamp reiht sich ein sowohl technologisch wie auch in puncto Content starkes Portal in den Kreis unserer ‚Sprungbrett‘-Sieger ein“, zeigt sich VIR-Vorstand Michael Buller vom nachhaltigen Erfolg des Unternehmens überzeugt. Er sieht ein enormes Entwicklungspotenzial.

Auf der Plattform Pincamp hat das Start-up Daten und Bildmaterial von über 9.000 Campingplätzen in ganz Europa zusammengetragen. Einer der Investoren ist der ADAC. Der Produkt-Launch war im November 2018, im Sommer 2019 soll nun die Buchbarkeit der Plätze erfolgen.

Mit knappem Abstand landete Motourismo auf Platz zwei. Das Portal für Motorradreisen, Trainings und Transporte will eine Lücke in der Angebotspalette für Motorradurlauber schließen. Auf dem Portal werden derzeit zwischen 500 und 1.000 Angebote von rund 70 Veranstaltern integriert. Diese Zahl soll sich kontinuierlich erhöhen.

Der Drittplatzierte Giggle überzeugte die Fachjury mit einem B2B-Produkt für die Hotellerie. Das Start-up hat ein digitales Tool entwickelt, mit dem Hotels Erlebnisse an Urlaubsorten zeitsparend und umsatzmaximierend kommunizieren können. Der Gast erhält Informationen, was er in seinem jeweiligen Hotel oder in der Region erleben kann.

Anzeige Reise vor9