Tägliche News für die Travel Industry

14. März 2019 | 08:00 Uhr
Teilen
Mailen

CWT erneuert Plattform für Energie- und Schifffahrtsbranche

Die Einheit des Geschäftsreisedienstleisters für Unternehmen der Bereiche Öl, Gas, Bergbau, Offshore, Schifffahrt hat eine neue Version ihrer Plattform entwickelt. Damit könnten Unternehmen komplexe Reiseanforderungen über eine einzige Oberfläche verwalten, Prozesse beschleunigen, die Sicherheit erhöhen und Geld sparen, verspricht Spartenchef Raphaël Pasdeloup.

Pasdeloup Raphael

CWT-Manager Raphael Pasdeloup bringt eine neue Version der Plattform für die Öl-, Gas- und Schifffahrtsbranche

"Reisen in der ERM-Branche können äußerst kompliziert sein, da Personalrotationen an den schwierigsten Orten der Welt mit Linienflugzeugen, Charterflugzeugen, Hubschraubern oder Schnellbooten, Busflotten, diversen Unterkunftsmöglichkeiten vor Ort und vielen verschiedenen Dienstleistern durchgeführt werden", sagt Raphaël Pasdeloup, Senior Vice President und Global Head of CWT Energy, Resources & Marine. Mit der Plattform könnten Kunden rund 15 Prozent sparen, müssten bis zu 75 Prozent weniger Zeit für die Buchung aufwenden und erhielten "viel mehr Kontrolle" über ihr Reiseprogramm, verspricht er.

Die neue Version von ERM Mobility konsolidiere alle Datenquellen und Abläufe in einem einzigen nahtlosen Prozess. Eine benutzerfreundliche Oberfläche verringere dabei die Komplexität. Außerdem nutzten Logistikkoordinatoren die Plattform als zentrale Anlaufstelle, um auf alle Aspekte des Reisemanagements – egal ob für Standardbuchungen oder Buchungen zu entlegenen Orten – zuzugreifen.

Darüber hinaus erhielten Travel Manager "akkurate Informationen über jeden Reisenden in Echtzeit", sodass sie schnell und effektiv auf Notfälle wie extreme Wetterereignisse, Industrieunfälle oder Sicherheitsvorfälle reagieren könnten, erläutert Pasdeloup. Da die Mitarbeiter der ERM-Branche an extremen, gefährlichen und abgelegenen Orten arbeiteten, könne das lebenswichtig sein.

Anzeige Reise vor9