Tägliche News für die Travel Industry

11. Februar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Deutsche verbrauchen immer mehr mobile Daten

Laut Bundesnetzagentur stieg das genutzte mobile Datenvolumen 2019 rasant an. Der Verbrauch von 2,77 Milliarden Gigabyte im Mobilfunk bedeutete eine Steigerung von 39 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Demgegenüber fiel die Nutzung der Festnetztelefonie um 13 Prozent auf 96 Milliarden Minuten. Bereits 2018 telefonierten die Deutschen 118 Milliarden Minuten mit dem Handy. Heise

Anzeige ITB