Tägliche News für die Travel Industry

19. Februar 2016 | 12:33 Uhr
Teilen
Mailen

Expedia will zur universellen Reiseplattform werden

Expedia will universelle Reiseplattform werden: Dort soll man von Flug über Hotel bis zur Ferienwohnung alles buchen können, so Andreas Nau Zentraleuropa-Chef. Die Zukunft liege für ihn in passgenauen Angeboten, für die man umfangreiche Kundendaten benötige. Airbnb sei keine ernste Bedrohung für das Unternehmen. Die Presse

Anzeige Reise vor9