Tägliche News für die Travel Industry

1. März 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Hamburg macht ernst gegen Safe-Harbor-Verstöße

Es wurden Bußgeldverfahren gegen drei Unternehmen eingeleitet, deren Mutterkonzerne in den USA sitzen. Die Beschuldigten sollen zunächst angehört werden. Ihnen droht ein Bußgeld bis zu 300.000 Euro. Die Nachfolgeregelung ist noch nicht in Kraft. NDR, Biz Travel

Anzeige Reise vor9