Tägliche News für die Travel Industry

29. April 2019 | 07:00 Uhr Teilen
Mailen

Hertz verklagt Accenture wegen Website-Relaunch

Der Fall eignet sich als Bad-Practice-Beispiel: Laut Hertz hat Dienstleister Accenture mehrere Deadlines deutlich überzogen, zugesagte Funktionen, wie etwa responsive Design, nicht geliefert und für vertraglich zugesagte Leistungen einen Aufschlag verlangt. Jetzt fordert Hertz umgerechnet rund 30 Millionen Euro zurück. Accenture hält die Klage für haltlos. T3N

Anzeige Stellenmarkt Reisevor9