Tägliche News für die Travel Industry

10. September 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Peakwork bindet Detail-Infos über Flugzeuge ein

Wie groß ist der Sitzabstand zum Vordermann? Gibt es W-Lan an Bord? Antworten darauf liefert künftig Peakwork, eine Software zum dynamischen Paketieren von Pauschalreisen. Möglich wird dies durch Schnittstelle zum Datenanbieter Quicket.

Quicket stellt detaillierten Informationen zu mehr als 48.000 Flugzeugen von mehr als 700 Fluggesellschaften zur Verfügung. Dazu gehören insbesondere Sitzabstand zum Vordersitz, Sitzbreite und maximale Sitzneigung. Ebenso können Daten zum Entertainment-System angezeigt werden, beispielsweise ob W-Lan an Bord, Stromanschluss am Sitz oder Audio- und Video-On-Demand verfügbar sind.

Technologie-Anbieter Peakwork macht diese Informationen zu Sitzplätzen und Zusatzangeboten künftig auf Webseiten und innerhalb der Buchungssysteme seiner Kunden verfügbar. Die sogenannte Player-Hub-Technologie ist bei vielen Reiseveranstaltern und Leistungsträgern im Einsatz.

Anzeige Sunexpress