Tägliche News für die Travel Industry

10. November 2016 | 15:56 Uhr
Teilen
Mailen

Tui-Tochter beteiligt sich an Peakwork

Tui Ventures hat einen Anteil von 15,4 Prozent an der Peakwork AG gekauft. Ziel der Partner sei es , "einen globalen Marktstandard für den Vertrieb von touristischen Leistungen zu etablieren" heißt es. Paekwork-Chef Ralf Usbeck will insgesamt bis zu 40 Prozent des Unternehmens an "strategische Partner" abgeben, sagt er. Frank Rosenberger, Strategie-Chef bei der Tui Group, erklärt dazu, sein Unternehmen wolle durch die Beteiligung an dem Technik-Dienstleister, der die Player-Hub-Technologie entwickelte, "das Angebot an differenzierten Produkten und Services weiter auszubauen". Dafür  benötige man "Technologien, die unseren Kunden diese schnell, transparent und maßgeschneidert über alle Distributionskanäle anbieten".

Anzeige Reise vor9