Tägliche News für die Travel Industry

13. März 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Unsichere Smartphone-Pins vermeiden

Sechsstellige Pins zum Sperren sind kaum sicherer als vierstellige, haben Forscher in einer Studie herausgefunden. Das liegt daran, dass die Nutzer Vorlieben für bestimmte Kombinationen haben, darunter 123456 und 654321. Hilfreich wäre eine Sperrliste auf Android-Geräten mit rund 1.000 Einträgen ähnlich wie für iPhones. Die unsichersten vierstelligen Pins sind 1234, 0000, 2580, 1111 und 5555. Welt

Anzeige Reise vor9