Tägliche News für die Travel Industry

12. Februar 2014 | 12:41 Uhr
Teilen
Mailen

Virgin Atlantic setzt Google-Datenbrillen ein

Virgin Atlantic setzt Google-Datenbrillen ein: Sie sollen vorerst für sechs Wochen am Flughafen London-Heathrow zum Einsatz kommen. Das Servicepersonal soll damit Business-Class-Kunden über Flugzeiten und Wetter auf dem Laufenden halten. heise.de

Anzeige ccircle