Tägliche News für die Travel Industry

21. Juni 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wie neue Technik die Reisekostenabrechnung erleichtert

Dank neuer Zahlungs- und Abrechnungstechnologien soll die aufwändige Erstellung von Reisekostenabrechnungen eines Tages passé sein, verspricht der Geschäftsreisedienstleister BCD Travel in einem Infopapier zum Thema. Technologien wie Machine Learning, Blockchain, Chatbots, virtuelle und erweiterte Realität und das Internet der Dinge könnten Vorteile bei der Buchhaltung bringen, heißt es darin.

Als Beispiele führt der Dienstleister an, dass lernfähige Systeme Rechnungen analysieren und die richtigen Felder der Reisekostenabrechnung automatisch befüllt könnten. Die Blockchain-Technologie ermögliche es Dienstleistern, einen vollständig detaillierten Transaktionsdatensatz direkt in das Buchhaltungssystem des Kundenunternehmens auszustellen, wirbt BCD Travel für die neue Technologie. Das Internet der Dinge könne zudem Hotelabrechnungen automatisieren, indem es die Quittung direkt an das Abrechnungssystem des Reisenden sende.

In der Auflistung finden sich auch einige skurril anmutende Tipps. So heißt es, Buchung und Zahlung könnten "unterhaltsam gestaltet werden, zum Beispiel indem Reisende für die Flugbuchung ein Flugzeug auswählen, das mittels virtueller oder erweiterter Realität über eine Weltkarte fliegen".

Das Papier enthält zudem einen Zeitplan, wann Travel Manager mit der Nutzung der neuen Technologien beginnen könnten, und es geht auf mögliche Herausforderungen bei der Implementierung ein. "Jeder, der schon einmal auf Geschäftsreise war weiß, wie lästig das Erstellen einer Reisekostenabrechnung ist", kommentiert Mike Eggleton, Senior Manager Analytics and Research bei BCD Travel. "In naher Zukunft werden Technologien wie lernfähige Systeme die Erstellung von Reisekostenabrechnungen drastisch vereinfachen und den damit verbundenen Aufwand immens reduzieren – und damit auch die Scheu, die wir heute davor haben."

"Payment and Expense" ist das fünfte Paper einer sechsteiligen "Inform"-Serie zu neuen Technologien und Travel Management. Die vorangegangenen Ausgaben befassen sich mit den Auswirkungen neuer Technologien auf die Bereiche Beschaffung, Reiserichtlinie, Kommunikation und Fürsorgepflicht. Ein noch unveröffentlichtes sechstes Papier soll untersuchen, wie neue Technologien die Performance von Geschäftsreiseprogrammen verbessern können.

Die Info-Papiere können unter www.bcdtravel.com/inform/ abonniert werden

Anzeige ITB