Tägliche News für die Travel Industry

11. Februar 2011 | 17:08 Uhr
Teilen
Mailen

5 Jahre Gefängnis und 3 Jahre Berufsverbot für Reisebüroc

5 Jahre Gefängnis und 3 Jahre Berufsverbot für Reisebürochef: Der Betreiber von "Ticket Point" in Gelsenkirchen hatte 1,7 Millionen Euro statt an Airlines und Veranstalter an sich selbst überwiesen und wollte sich damit in die Karibik absetzen. derwesten.de

Anzeige ccircle