Tägliche News für die Travel Industry

2. Mai 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

A-Rosa muss Premierenfahrt in Portugal absagen

Die Taufe des neuen Flussschiffs "A-Rosa Alva" ging am Dienstag wie geplant über die Bühne, doch die Premierenfahrt auf dem Douro musste Geschäftsführer Jörg Eichler kurzfristig absagen. Heftiger Wind auf dem Atlantik sorgte für Verzögerungen beim Innenausbau des Schiffs.

A-Rosa Alva-Taufe in Porto Foto Tom Kohler

Die "A-Rosa Alva" bei ihrer kurzen Tauffahrt vor der Kulisse von Porto.

"In den letzten Tagen hat sich durch den starken Atlantik-Wind die termingerechte Überführung der A-Rosa Alva von der Werft zum Anleger in den Hafen von Porto immer wieder zeitlich verzögert", so eine Sprecherin der Reederei auf Anfrage von Counter vor9. In Porto wird der finale Innenausbau durchgeführt.

Das Schiff sei in vielen Bereichen fertig und fahrbereit. "Dennoch hat sich A-Rosa nach intensiver Begehung und Kontrolle schweren Herzens dazu entschieden, die Jungfernreise zu verschieben." Die Alva könne "in ihrem jetzigen Zustand unseren Gästen leider noch nicht die höchsten Qualitäts- und Servicestandards bieten". Die Gäste könnten ihre Reise auf dem Douro zu einem späteren Zeitpunkt nachholen und bekämen als Trostpflaster eine weitere Reise mit A-Rosa geschenkt.

Yvonne Catterfeld tauft "A-Rosa Alva" wie geplant

Unabhängig vom letzten Schliff des Schiffs hat Yvonne Catterfeld die "A-Rosa Alva" am Dienstag in Porto getauft. Das Schiff hat 63 Kabinen, Spa, Pool und Fitnessraum und wird bis November auf dem Douro zwischen Porto und Barca d'Alva pendeln.

A-Rosa Alva-Taufe Yvonne Catterfeld Jörg Eichler Foto Tom Kohler

„Die Taufe der A-Rosa Alva setzt die Ära der modernen Städtereisen per Schiff konsequent fort“, sagte Geschäftsführer Jörg Eichler. „Vor sechs Jahren habe A-Rosa begonnen, in Produktinnovationen, Marketing und Vertrieb zu investieren und damit die gesamte Branche verändert. "Flusskreuzfahrten haben ihr verstaubtes Image abgelegt und sind zum Erlebnisurlaub für die ganze Familie geworden.“
 

Anzeige Messe Düsseldorf