Tägliche News für die Travel Industry

11. August 2022 | 14:57 Uhr
Teilen
Mailen

Aerticket kauft belgischen Consolidator

Der Flugticketgroßhändler und Technologie-Entwickler Aerticket hat den belgischen Consolidator Skyways übernommen. Dieser gehörte bisher zu der in den Niederlanden ansässigen Airtrade Holdings BV. Mit dem Kauf bleibt Aerticket-Chef Rainer Klee (Foto) seinem Wachstumskurs treu.

Klee Rainer

Aerticket und Airtrade arbeiten nach eigenen Angaben bereits seit 2013 zusammen. Im vergangenen Jahr hatte sich Airtrade außerdem an der Aerticket-Tochter Global Conso Tech beteiligt, einem Zusammenschluss von Aerticket mit internationalen Partnern. Über Global Conso Tech wird internationaler Content via API-Schnittstelle verfügbar gemacht. Es sei geplant, dass auch Airtrade diese Schnittstelle anbinden werde und damit Zugang zu globalen Inhalten von Mitgliedspartnern in derzeit über 70 Ländern erhalte, heißt es.

Rainer Klee, Gründer und CEO von Aerticket, bleibt mit der Übernahme seiner Strategie treu, in der aktuellen Krise Wachstumschancen zu nutzen. Aerticket sei bereits von Frankreich aus in Belgien aktiv, sagt er. Deshalb passe es "sehr gut, mit dem Erwerb von Skyways direkt in den belgischen Markt einzusteigen". Skyways arbeitet seit rund 25 Jahren als unabhängige Consolidator. Die Geschäftsführung soll nun Andreas Gantenbein übernehmen. Er ist innerhalb der Aerticket-Gruppe bereits zuständig für Frankreich und die Schweiz.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige FRAPORT