Tägliche News für die Travel Industry

8. Juli 2014 | 08:07 Uhr
Teilen
Mailen

Aida Diva in Israel offenbar von Raketenteilen getroffen

"Aida Diva" in Israel offenbar von Raketenteilen getroffen: Das Schiff mit 2.100 Passagieren und 600 Crew-Mitgliedern an Bord lief gerade aus dem Hafen Ashdod aus, als Splitter von Abwehrraketen auf das Deck fielen. Verletzt wurde niemand, auch am Schiff gebe es keine Schäden, so Aida Cruises. n-tv.de, cruisetricks.de

Anzeige Reise vor9