Tägliche News für die Travel Industry

19. August 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Airberlin hat Ärger wegen freier Notausgangsplätze

Anzeige
Webinar

Ihre Webinar-Werbung in Counter vor9

Sie möchten die Reisebüros fit machen. Egal, ob für Ihre Destination oder Ihr Produkt. Bewerben Sie Ihr Webinar in Counter vor9. Sie erreichen mehr als 19.000 Reisebüromitarbeiter. Einfach kurze Mail an uns und profitieren Sie von unserer Sonderaktion. Details

Das Luftfahrt-Bundesamt sieht einen Sicherheitsmangel darin, dass nicht gebuchte Plätze an den Notausgängen unbesetzt bleiben. Die Fluggesellschaft teilt die Bedenken nicht und verweist darauf, dass die Ausstiege vom ersten Passagier geöffnet werden, der sie erreicht. Sie verkauft die Sitze mit mehr Beinfreiheit gegen eine Extragebühr. Wenn die keiner zahlen will, bleiben die Plätze manchmal leer. Handelsblatt

Anzeige ccircle