Tägliche News für die Travel Industry

18. September 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Airberlin-Pleite kostet die Branche viel Geld

Anzeige
Podcast

Ihre Werbung im Reise vor9-Podcast

Mit dem Podcast von Reise vor9 landet Ihre Werbebotschaft direkt auf den Ohren von Entscheidern und Meinungsträgern der Reiseindustrie. Außerdem erscheint Ihr Firmenname im täglichen Hinweis auf den Podcast im Newsletter von Reise vor9. Hier die Details: Reise vor9

Bei Reiseveranstaltern summieren sich durch die Airberlin-Pleite Schäden in Millionenhöhe, weil sie Kontingente, die nun nicht mehr abgeflogen werden, bereits bezahlt haben. Zudem müssen sie für gestrichene Flüge Ersatz-Beförderungen organisieren und finanzieren. Auch Reisebüros sind betroffen, wenn sie Tickets über Consolidators gebucht und angezahlt haben, die nun Restbeträge einfordern, obwohl die Flüge aus dem Flugplan genommen wurden. FVW

Anzeige Reise vor9