Tägliche News für die Travel Industry

31. Juli 2017 | 15:37 Uhr
Teilen
Mailen

Airberlin schließt Check-in-Schalter für Kurz-

Bei Kurz- und Mittelstreckenflügen müssen von Airberlin Reisende künftig früher am Schalter sein. Von Dienstag, dem 1. August an, also ab sofort, sind die Counter nur noch bis 45 Minuten vor dem geplanten Start geöffnet. Bislang waren nach Aussage  der Airline 30 Minuten. Mehr Zeit haben dagegen Fernreisende: Die Schalter für Langstreckenflüge sowie Verbindungen nach Nordafrika und Tel Aviv schließen jetzt spätestens 60 Minuten vor dem Start, statt wie bisher 90 Minuten vor dem planmäßigen Abflug. Die Check-in-Zeiten gelten auch für Fluggäste, die schon online eingecheckt haben, aber noch Gepäck aufgeben wollen.

Anzeige
Themenwoche

Mit Themenwochen Reisebüros für Ihre Destination begeistern

Eine Themenwoche von Counter vor9 rückt Ihre Destination in den Mittelpunkt – eine ganze Woche lang im Newsletter und auf der Website. Gewinnspiel für Expedienten und Bildergalerie inklusive. Damit erreichen Sie den Reisevertrieb direkt, stationär wie online. Reise vor9

Zum Vergleich: Lufthansa passt die Check-in-Zeiten an den jeweiligen Abflughafen an. So schließt der Check-in für Kurz- und Mittelstrecken etwa in Düsseldorf und Köln/Bonn 30 Minuten vor dem Abflug, in Frankfurt sind es 40 Minuten.

Anzeige Reise vor9