Tägliche News für die Travel Industry

21. Februar 2024 | 14:22 Uhr
Teilen
Mailen

American Queen Voyages stellt Betrieb ein

Die US-Kreuzfahrtreederei American Queen Voyages stellt den Betrieb mit sofortiger Wirkung ein und sagt alle geplanten Reisen ab. Die Zukunft der insgesamt vier Flussschiffe der Reederei ist ungewiss.

American Queen

American Queen Voyages muss aufgeben

Anzeige
Texas

Malta-Fans aufgepasst: Themenwoche MALTA in Counter vor9

Ein Urlaub nach Malta ist viel mehr als Sonne und Meer. Historische Schauplätze, kleine Dörfer, eine mediterrane Küche mit einem Hauch von Orient und wunderschöne Buchten. Viele nützliche Reisetipps rund um Malta haben wir in unserer Themenwoche in Counter vor9 für Sie zusammengestellt. Jetzt beim Gewinnspiel mitmachen und eine Reise nach Malta gewinnen!

Zur Flotte des Unternehmens gehört auch American Queen mit 213 Kabinen für maximal 417 Reisende, die auf dem Mississippi fuhr, im Stil historischer Raddampfer gehalten ist und auch in Deutschland vermarktet wurde.

Bereits seit einigen Wochen hatten Gerüchte über größere Probleme die Runde gemacht, einige größere Vertriebspartner beendeten die Zusammenarbeit. US-Medien zitieren aus einer Nachricht an Geschäftspartner und Mitarbeiter, in der es heißt: "Aufgrund unglücklicher geschäftlicher Umstände und der Unmöglichkeit, neues Kapital zu wirtschaftlich vertretbaren Konditionen zu erhalten" müsse der Betrieb eingestellt werden.

Christian Schmicke

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Reise vor9