Tägliche News für die Travel Industry

29. Juni 2022 | 20:13 Uhr
Teilen
Mailen

ASR-Präsident Jochen Szech tritt zurück

Jochen Szech (Foto) tritt als Präsident des Mittelstandsverbandes ASR zurück. Er wolle sich stärker um seinen Veranstalter Go East Reisen kümmern, heißt es zur Begründung. Die Führung im Verband übernehmen "bis auf weiteres" die Vizechefs Anke Budde und Winfried Schulze.

ASR sieht TUI-Daten-Forderung als "Verzweiflungstat"

Jochen Szech

Anzeige
Die Presse Schau

In Wien etabliert sich eine neue Lifestyle-Messe mit Reisen

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr veranstaltet die österreichische Tageszeitung Die Presse vom 4. bis 6. November die zweiten Ausgabe ihrer Lifestyle-Messe "SCHAU" in Wien. Wie bei der Premiere bildet das Thema hochwertige Reisen wieder einen Schwerpunkt. Reise vor9

Nach eigenem Bekunden will Szech dem ASR erhalten bleiben und sich als Vorstand im Ausschuss Flug und im Ausschuss internationale Beziehungen weiter engagieren. Mit seiner Rücktrittsentscheidung wolle er "die Möglichkeit haben, sich stärker um sein eigenes Unternehmen zu kümmern". Als Reiseveranstalter mit Schwerpunkt auf Russland sei dieses "maßgeblich vom Krieg in der Ukraine betroffen". Entsprechend mache dies "weitreichende Veränderungen notwendig".

Neuwahlen für das ASR-Präsidium finden auf der nächsten Mitgliederversammlung im November dieses Jahres statt.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Reise vor9