Condor

Tägliche News für die Travel Industry

15. März 2022 | 16:08 Uhr
Teilen
Mailen

Ausbleiben chinesischer Gäste sorgt vielerorts für Lücken

Bis 2019 reisten viele Chinesen ins Ausland, doch die Pandemie änderte alles. 2021 wurden chinaweit gerade 630.000 Reisepässe ausgestellt. In vielen Destinationen fehlen nun Einnahmen. In Thailand stellten Chinesen vor Corona mit zwölf Millionen Reisenden die stärkste Gruppe ausländischer Besucher. In Frankreich sorgten sie für sieben Prozent der Tourismuseinnahmen. Vor allem die Luxusgüterindustrie bekommt das Fernbleiben der Chinesen zu spüren. Handelsblatt

Anzeige Reise vor9