Tägliche News für die Travel Industry

30. Juli 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Boeing-Krise beginnt US-Wirtschaft zu schwächen

Ein Produktionsstopp für die 737 Max, wie ihn der Flugzeugbauer angesichts des anhaltenden Groundings erwägt, würde das Bruttoinlandsprodukt im Land um 0,6 Prozent senken, schätzen Ökonomen. Rund 13.000 hat Boeing, die jährlich rund 45 Milliarden Dollar Umsatz mit dem Unternehmen machen. Der Schaden koste das Land etwa so viel wie ein längerer "Shutdown" des öffentlichen Dienstes oder eine schwere Naturkatastrophe. New York Times, Zeit

Anzeige Großes Algarve-Quiz
Anzeige Sunexpress