Tägliche News für die Travel Industry

11. Dezember 2019 | 07:47 Uhr
Teilen
Mailen

Bundesregierung will Thomas-Cook-Kunden entschädigen

Nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios will das Kabinett heute beschließen, Cook-Kunden finanziell zu entschädigen. Der Bund soll für die Lücke einspringen, die durch die gesetzliche Deckelung der Insolvenzversicherung entstanden ist. Von den bis zu 500 Millionen Euro Schaden sind nur 110 Millionen durch die Zurich Versicherung gedeckt. Offenbar wolle die Bundesregierung Klagen von Kunden und Verbraucherschützern nach Staatshaftung zuvorkommen. Tagesschau

Anzeige Reise vor9