Tägliche News für die Travel Industry

23. März 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Carnival bleibt trotz hoher Verluste optimistisch

Der weltweit größte Kreuzfahrtkonzern bialnziert für das erste Quartal 2022 einen Verlust von 1,9 Milliarden US-Dollar; nach 2,6 Milliarden im vierten Quartal des Vorjahres. Die Auslastung der Schiffe sei aufgrund von Stornierungen wegen Corona-Infektionen vor der Abreise mit 54 Prozent eher gering gewesen. Für das laufende Jahr rechnet Carnival ab dem dritten Quartal mit schwarzen Zahlen, wenn nicht noch der Ukraine-Krieg einen Strich durch die Rechnung macht. Travel Weekly  

Anzeige Reise vor9