Tägliche News für die Travel Industry

21. September 2021 | 15:19 Uhr
Teilen
Mailen

Carnival-Chef trotz riesigen Schuldenbergs optimistisch

20 Milliarden Euro hat der Kreuzfahrtkonzern aufnehmen müssen, um in der Coronakrise liquide zu bleiben. CEO Arnold Donald glaubt dennoch an eine "rosige" Zukunft. Das Unternehmen sei jetzt viel "smarter und schlanker" aufgestellt, sagt er. Bis Frühjahr oder Frühsommer 2022 werde man die gesamte Flotte mit nahezu voller Auslastung wieder einsetzen können. FVW

Anzeige FRAPORT