Tägliche News für die Travel Industry

7. Juli 2021 | 19:37 Uhr
Teilen
Mailen

Das schwierige Verhältnis von Tourismus und Ökologie

Während mancherorts Schildkröten ungestört an Stränden Eier ablegen, Zwergfledermäuse auf leeren Parkplätzen übernachten und dank des ruhenden Schiffverkehrs mehr Delfine gesichtet wurden, fehlen durch das Ausbleiben der Touristen andernorts dringend benötigte Einnahmen für den Naturschutz. Weil das Geld ausbleibe, kehrten Menschen vielfach wieder zur Landwirtschaft oder Viehzucht zurück, beobachtet der WWF. Teilweise werde dafür Wald gerodet oder es entstünden Zäune, wo eigentlich Korridore für Wildtiere waren. Deutsche Welle

Anzeige FRAPORT