Tägliche News für die Travel Industry

14. Oktober 2016 | 11:17 Uhr
Teilen
Mailen

DER Touristik bündelt DACH-Aktivitäten in einem Board

Bei DER Touristik erhalten die Quellmärkte Deutschland, Österreich und Schweiz zum neuen Geschäftsjahr ein gemeinsames Management Board. Mit der Umwandlung der bislang zwei Boards in ein einziges sollen vor allem Entscheidungsprozesse vereinfacht werden. René Herzog, CEO Central Europe, der das neue Gremium führt, begründet die Zusammenlegung so: "Zu viele Sitzungen lähmen. Wir brauchen sehr gut vorbereitete, entschlossene und schnelle Entscheidungen. Und dafür richten wir die Zusammenarbeit der Geschäftsführungen in den Quellmärkten Deutschland, Österreich und der Schweiz neu aus."

Mark Tantz, bislang für die Geschäftsreisesparte FCM Travel Solutions verantwortlich, wechselt in die Touristik und gehört dort nun der Geschäftsführung an. In seinem Ressort werden Linienflug, Prozesse und Vertrieb gebündelt. Neuer Geschäftsführer der Geschäftsreisesparte wird Christoph Führer. Er leitet zudem die Direktvertriebstochter Clevertours. Führer war seit 2014 Chief Commercial Officer der DER Touristik.

Außer Herzog, Führer und Tantz sind Matthias Rotter als Geschäftsführer DER Touristik Frankfurt, Rolf Dieter Maltzahn als Geschäftsführer DER Touristik Köln, Dieter Zümpel  als CEO Kuoni Schweiz, Andreas Heimann als DER Reisebüro-Geschäftsführer, CFO Klaus Franke und Online-Chef Jomique de Vries Mitglieder des Gremiums. Neu hinzu kommt als Technikchef Dirk Tietz.

Verantwortlich für die weltweiten Aktivitäten der DER Touristik Group bleibt unverändert das International Board unter der Leitung von Sören Hartmann. Dazu gehören außerdem René Herzog, Leif Vase Larsen als CEO Northern Europe, Ferid Nasr als CEO Eastern Europe, Dirk Tietz als Chief alsTransformation Officer, Michael Kimmer für Destination Management und Hotels und als Finanzchef Boris Schnabel, der diese Funktion Anfang Oktober übernommen hat.

Anzeige