Tägliche News für die Travel Industry

23. März 2021 | 18:14 Uhr
Teilen
Mailen

Details zu Tests für Mallorca-Rückkehrer weiter unklar

Die Bundesregierung werde „eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes vorlegen, wonach angesichts der weltweiten Pandemie eine generelle Testpflicht vor Abflug zur Einreisevoraussetzung bei Flügen nach Deutschland vorgesehen wird“, heißt es im Bund-Länder-Beschluss. Wie die konkret aussehen soll, steht noch nicht fest.

Palma Flughafen

Wer testet Reiserückkehrer von Mallorca wann und wo?

Schon vor dem Abschluss der Konferenz zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Länderchefs hatten Meldungen die Runde gemacht, dass die wichtigsten Ferienflieger bereit seien, Corona-Tests bei Rückkehrern von Mallorca in den Osterferien sicherzustellen. Damit sollte wohl nicht zuletzt einer drohenden Quarantänepflicht, die in der Diskussion war, entgegengewirkt werden.

Mittlerweile steht fest: Die Quarantänepflicht ist ad acta gelegt, die Testpflicht aber kommt. Dagegen sperrt sich die Branche im Grunde nicht. "Wir halten es für richtig, dass Bund und Länder bei der Pandemiebekämpfung im Allgemeinen und bei der Festlegung von Reiseregelungen im Besonderen auf die stärkere Nutzung von Tests setzen", erklärt etwa der Airline-Verband BDL. Daher begrüße man, "dass Bund und Länder mit ihrem Beschluss klargestellt haben, dass sie keine Quarantänepflicht für Rückkehrer aus Nicht-Risikogebieten wie Mallorca planen".

Wer testet wann und wo?

Dem Beschluss von Bund und Ländern zur Ausweitung der Testpflicht folgend, wollten die deutschen Fluggesellschaften "unverzüglich mit den Behörden die konkrete Umsetzung erörtern, insbesondere auf Mallorca". Man werde "zügig die Voraussetzungen dafür schaffen, dass den Reisenden Testangebote gemacht werden können und dass die Tests vor Abflug kontrolliert werden", so der BDL weiter. Es blieben aber für die Reise- und Luftverkehrswirtschaft noch viele Detailfragen offen. Dazu gehöre, dass gegenwärtig viele organisatorischen und logistischen Einzelheiten dieser neuen Vorgabe noch nicht geklärt seien.

Von Eurowings heißt es auf Anfrage von Reise vor9: "Wir werden gemeinsam mit den Kollegen der Lufthansa Group und unseren Partnern in der Reisewirtschaft und den Testlaboren zügig die nächsten Schritte planen." Sobald Details der gesetzlichen Regelung feststünden, werde Eurowings Abläufe entsprechend anpassen und Kunden schnellstmöglich informieren.

Anzeige ccircle