Tägliche News für die Travel Industry

22. Januar 2021 | 15:30 Uhr
Teilen
Mailen

Deutsche glauben nicht an Osterurlaub im Ausland

Eine große Mehrheit der Deutschen glaubt nicht, dass in den Osterferien Urlaub im europäischen Ausland ohne Quarantäne oder Testpflichten möglich sein wird. Nur rund zwölf Prozent sind optimistisch.

Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov im Auftrag der "Deutschen Presse-Agentur" rechnen 79 Prozent zu Ostern noch mit Einschränkungen der Reisefreiheit. Nur zwölf Prozent glauben, dass dann Urlaub ohne Hindernisse im Ausland möglich ist. Zehn Prozent machten keine Angaben. Ostersonntag ist dieses Jahr der 4. April.

Zu den Erwartungen der Bundesbürger passt eine Auswertung des Technikdienstleisters Tats im Auftrag des Fachblatts "FVW". Demnach liegen die Buchungen für das laufende Touristikjahr um 82 Prozent unter dem Vorjahr. In den Ferienmonaten werde das Minus zwar kleiner, aber die meisten Urlauber warteten ab. Am besten gebucht seien noch die Monate Mai und Juni, die "nur" Rückgänge um 29 und 41 Prozent zu verzeichnen hätten.

Anzeige Reise vor9