Tägliche News für die Travel Industry

23. Februar 2021 | 16:36 Uhr
Teilen
Mailen

Doppelspitze soll Hotelkonzern Marriott führen

Nach dem Tod des langjährigen CEO und Präsidenten Arne Sorenson hat der Hotelkonzern Anthony Capuano (links) und Stephanie Linnartz (rechts) an die Spitze berufen. Beide sind schon lange für Marriott aktiv.

Capuano Tony Linnartz Stephanie

Tony Capuano und Stephanie Linnartz führen künftig den Marriott-Konzern

Anzeige
Disney

Themenwoche DISNEY in Counter vor9

Walt Disney World feiert 50. Geburtstag. Es wurde viel umgebaut, es gibt neue Attraktionen – für alle Disney-Fans ist Orlando schon deshalb ein Traumziel. Was Reisebüros darüber wissen müssen, erfahren Sie hier. Jetzt beim Gewinnspiel mitmachen und Goodies gewinnen! Eine Themenwoche in Counter vor9 rückt auch Ihre Destination in den Mittelpunkt.

Der 55-jährige Capuano war bisher Group President, Global Development, Design and Operations Services; nun ist er CEO. Als Präsidentin fungiert die 52-jährige Stephanie Linnartz, die bisher Group President Consumer Operations, Technology and Emerging Businesses war. Sorenson war am 15. Februar im Alter von 62 Jahren unerwartet seinem Krebseiden erlegen.

Capuano arbeitet seit 1995 bei Marriott. In seiner Amtszeit als Group President Global Development sei das Unternehmen von rund 3.200 Hotels und anderen Einheiten Anfang 2009 auf mehr als 7.600 Ende vergangenen Jahres angewachsen, teilt der Konzern mit.

Linnartz ist seit 1997 bei Marriott. Sie schloss unter anderem die Kundenbindungsprogramme von Marriott und Starwood mit insgesamt 147 Millionen weltweiten Mitgliedern zusammen und soll nun als Präsidentin für die Entwicklung und Umsetzung der globalen Endkunden-Strategie des Unternehmens verantwortlich sein. Zu ihren Ressorts zählen Marketing, Vertrieb, Umsatzmanagement, Kundenbindung, Digitalisierung und IT. Darüber hinaus wird Linnartz unter anderem die globale Entwicklungsorganisation von Marriott überwachen, die für das strategische Wachstum der 30 Marken des Unternehmens verantwortlich ist.

Anzeige Reise vor9