Tägliche News für die Travel Industry

21. September 2021 | 12:56 Uhr
Teilen
Mailen

DRV sieht gute Perspektiven für die Herbstferien

Spanien, Griechenland, die Türkei, Ägypten, die Malediven und Seychellen verzeichneten starke Nachfrage, teilt der Deutsche Reiseverband auf der Basis von Daten der TDA-Marktforscher mit. Außerdem lägen Autoreiseziele weiter im Trend.

Koffer am Strand

Die Reiselust für die Herbstferien ist groß

Anzeige
Visit Estonia

Jetzt mitmachen und Estland-Reise für zwei gewinnen!

Waren Sie schon einmal in Estland? Dann wird es aber Zeit! Unser Gewinnspiel zur Themenwoche Estland gibt Ihnen die Chance dazu. Denn der Hauptpreis ist eine Reise nach Estland für zwei Personen. Dazu verlost Visit Estonia lustige Tierschlafmasken. Um zu gewinnen, müssen Sie nur eine Frage richtig beantworten. Counter vor9

Vor den jeweils ein- bis zweiwöchigen Herbstferien, die je nach Bundesland im Oktober und November hätten viele Länder am Mittelmeer, darunter Griechenland, Italien und Türkei, die Saison verlängert, so dass dort Hotels und Ferienanlagen länger als üblich geöffnet blieben, so der DRV. Neben den klassischen Pauschalreise-Badezielen seien auch Regionen in Deutschland, Österreich, Italien und den Niederlanden stark nachgefragt.

Rund 70 Prozent der Umsätze, die in Reisebüros und auf Reiseportalen verbucht würden, entfielen auf Pauschalreisen; das zeigten die Daten der Marktforscher von Travel Data + Analytics (TDA) für den DRV, heißt es weiter. Auch Kreuzfahrten, sowohl auf dem Meer als auch auf den Flüssen, verzeichneten für die kommenden Wochen "hohen Zuspruch".

Die Mehrzahl der Kunden entscheide sich nach Branchenangaben für die flexiblen Umbuchungs- und Stornooptionen bei den Pauschalreisen, die entweder in den Komplettpaketen eingeschlossen oder hinzugebucht werden könnten, haben die Marktforscher für den Verband weiter ermittelt. Zudem setze sich der Trend aus dem Sommer fort, dass sehr kurzfristig gebucht werde – im Durchschnitt vier bis sechs Wochen vor geplanter Abreise, zum Teil noch deutlich kurzfristiger. Gut 60 Prozent der in den ersten beiden Septemberwochen in Reisebüros und auf Online-Reiseportalen gebuchten Urlaube von Reiseveranstaltern entfielen laut TDA auf Abreisen im September und Oktober.

Anzeige Reise vor9