Tägliche News für die Travel Industry

14. August 2018 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Easyjet profitiert von Airberlin-Pleite

Morgen jährt sich die Airberlin-Pleite. "Für Passagiere, die ab Berlin fliegen, ist es ein Jahr später eine ziemlich gute Lage", sagt Easyjet-Deutschland-Chef Thomas Haagensen. "Es gibt von allem mehr: mehr Auswahl, mehr Kapazität und niedrigere Preise." Bis Ende des Sommers will er das Wetleasing in Berlin abbauen und 25 eigene Maschinen in Tegel am Start haben. Airliners

Anzeige ccircle