Tägliche News für die Travel Industry

7. Februar 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Ex-ASR-Chef rechnet mit Nachfolger ab

Nach seinen Rückzug bezeichnet es Norbert Pfefferlein als seinen "größten Fehler, Jochen Szech zum Präsidenten zu machen". Szechs Aussage, der Grund für die Kündigung der langjährigen Geschäftsstellenleiterin Gabriele Baumgarten sei eine "Neuausrichtung des Verbandes", hält er für eine "billige Ausrede". Baumgarten sei "das Gesicht und die Seele des ASR". Weil Szech und Schatzmeisterin Anke Budde eine "falsche Politik" betrieben, will Pfefferlein aus dem Verband austreten. Travel One, Touristik Aktuell

Anzeige Reise vor9