Tägliche News für die Travel Industry

23. Juni 2021 | 12:47 Uhr
Teilen
Mailen

Flussreisen in Deutschland um 80 Prozent eingebrochen

2020 war für die Anbieter von Flusskreuzfahrten "ein Horrorjahr". Das Gästeaufkommen der Mitglieder der IG River Cruise ging von 540.000 auf 110.000 zurück. Wichtige Herkunftsländer wie die USA, China oder Australien fielen komplett aus. Auf den Schiffen waren hauptsächlich deutsche Gäste unterwegs. FVW

Anzeige FRAPORT