Tägliche News für die Travel Industry

14. Mai 2018 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

FTI bastelt an virtueller Airline

Die FTI Flight Trading GmbH soll den "weltweiten Ein- und Verkauf von Flugkapazitäten im B2B- und B2C-Bereich sowie sämtliche damit in Zusammenhang stehende Tätigkeiten“ übernehmen. Das Unternehmen will also im großen Stil Flugsitze kaufen und dann an Dritte weiterverkaufen. Ähnlich hatte FTI zuvor bereits mit Vollcharter-Kapazitäten, zum Beispiel nach Ägypten, gehandelt. FVW

Anzeige Reise vor9