Tägliche News für die Travel Industry

17. Februar 2012 | 14:46 Uhr
Teilen
Mailen

Hanse Merkur muss auch für insolventen Betrüger zahlen:

Hanse Merkur muss auch für insolventen Betrüger zahlen: Die Versicherung wollte die Sicherungsscheine für den Pleite-Veranstalter Rhein Reisen nicht akzeptieren, weil der die Kundengelder veruntreute statt Reisen zu organisieren. Der Europäische Gerichtshof stellte sich auf die Seite der Kunden. focus.de

Anzeige Reise vor9