Tägliche News für die Travel Industry

8. Juni 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Hoffnung für gestrandete Crews auf US-Kreuzfahrtschiffen

Nach langem Tauziehen haben sich die Gesundheitsbehörde CDC und die Reedereien auf ein Verfahren geeinigt, das den Transport der rund 62.000 immer noch festsitzenden Angestellten in ihre Heimatländer ermöglichen soll. Demnach dürfen künftig Mitarbeiter auch Linienflüge nutzen, wenn es mindestens seit 28 Tagen keine bestätigten Covid-19-Infektionen oder ähnliche Krankheitssymptome an Bord gegeben hat. Cruisetricks

Anzeige Reise vor9