CMT

Tägliche News für die Travel Industry

21. Juli 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

KPMG kassierte hohes Honorar im Hahn-Skandal

6,25 Millionen Euro Steuergelder hat die Beratungsgesellschaft im Zuge des geplatzten Deals um den rheinland-pfälzischen Airport eingestrichen. Die Dienstleistung umfasste unter anderem die Markterkundung seit 2012, die Ausschreibung und die Prüfung des dubiosen chinesischen Investors SYT. Wegen einer ausbleibenden Zahlung hat das Land den Verkauf gestoppt. Handelsblatt

Anzeige Reise vor9