Tägliche News für die Travel Industry

22. Januar 2019 | 17:23 Uhr
Teilen
Mailen

Kriseninformationssystem A3M plant Service-Center für

Unter den großen touristischen Playern hierzulande hat sich "Gobal Monitoring" mittlerweile zu einer Art Branchenstandard entwickelt. Das Frühwarn- und Informationssystem versorgt die Veranstalter mit Informationen über Streiks, Terroranschläge, bewaffnete Konflikte und Naturereignisse. Zudem hat der Anbieter A3M im Rahmen einer Brancheninitiative mit dem DRV das Informationstool SMS Assist entwickelt, das Veranstalterkunden in den betroffenen Regionen informiert und gegebenenfalls warnt, wenn ein bedrohliches Ereignis eintritt – vorausgesetzt, der Kunde hat seine Handynummer zur Verfügung gestellt.

Von den Informationen, die A3M generiert, profitieren auch kleinere Veranstalterkunden. Allerdings fällt es ihnen oft schwer, die Maßnahmen, die dann erforderlich sind, auch in die Tat umzusetzen: Kunden zu informieren und Anfragen besorgter Kunden zu bearbeiten, zum Beispiel. Deshalb will A3M-Gründer Tom Dillon künftig verstärkt Lösungen anbieten, mit denen er kleinen und mittleren Anbietern unter die Arme greifen kann. Ein neues "Service und Kompetenzcenter" übernimmt dann die Kundenkommunikation bei gravierenden Ereignissen. Bereits im Frühling will Dillon mit dem Tool startklar sein.

Neu ist auch eine Lösung für das Reklamationsmanagement kleinerer touristischer Anbieter. Diese müssen seit dem Inkrafttreten des neuen Reiserechts grundsätzlich rund um die Uhr für Beschwerden ihrer Kunden erreichbar sein. Vielen Unternehmen fehlt aber das notwendige Personal, um dies zu gewährleisten. Das soll nun ein Service-Center von A3M unter Einsatz eines eigenen Tools zur Reklamationserfassung tun.

A3M stellt Kunden dabei das Service-Center sowie eine auf die Abläufe bei Reklamationen zugeschnittene Erfassungs- und Bearbeitungs-Software zur Verfügung. Abgerechnet wird nach der Anzahl der Anrufe beziehungsweise Fälle. Reisebüro oder Veranstalter können verschiedene Pakte mit unterschiedlichem Service-Umfang erwerben. Für Mitglieder des DRV wurden Sonderkonditionen vereinbart.

Anzeige Robinson
Anzeige Stellenmarkt Reisevor9