Tägliche News für die Travel Industry

7. Dezember 2022 | 17:38 Uhr
Teilen
Mailen

Lionel Souque bleibt bis Ende 2028 Rewe-Chef

Der Aufsichtsrat hat den Vertrag von Lionel Souque (Foto) als Vorstandsvorsitzender der Rewe Group um fünf Jahre bis Ende 2028 verlängert. Der Franzose ist von Januar an im Vorstand auch für die Touristiksparte DER Touristik verantwortlich.

Souque Lionel

Der Vertrag von Rewe-Chef Lionel Souque ist verlängert worden

Anzeige
Riverside Luxury Cruises

Purer Luxus auf den schönsten Flüssen Europas

Das im Jahr 2022 gegründete Unternehmen Riverside Luxury Cruises, Teil der Seaside Hotel Collection aus Hamburg, hat es sich zum Ziel gesetzt, neue Maßstäbe im Markt der Flusskreuzfahrten zu setzen. Mit luxuriös eingerichteten Suiten, exquisiter Kulinarik und außergewöhnlichen Landausflügen bieten sie ihren Gästen ein unvergleichliches Erlebnis. Mehr erfahren

Souque habe das Kerngeschäft gestärkt, die digitale Transformation der gesamten Gruppe vorangetrieben und steuere das Unternehmen "sicher und äußerst stabil durch die Pandemie und die unverändert spürbaren wirtschaftlichen Folgen des Ukraine-Krieges", wird der Aufsichtsratsvorsitzende Erich Stockhausen in einer Mitteilung zitiert.

Ab Januar, wenn der bisherige Touristik-Vorstand Sören Hartmann auf eigenen Wunsch ausscheidet und sich auf seine Aufgaben als Präsident des touristischen Dachverbandes BTW konzentriert, übernimmt der Konzernchef auch die Verantwortung für DER Touristik. Diese wird dann operativ von Ingo Burmester, Boris Schnabel und Leif Vase Larsen geführt. Im Rewe-Vorstand ist das Trio, anders als Hartmann, allerdings nicht vertreten.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Reise vor9