Tägliche News für die Travel Industry

5. November 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

LMX kauft Schweizer Veranstalter für Golfreisen

Die LMX Holding hat Italia Golf & More mit Sitz in Baar in der Schweiz übernommen. Der Anbieter ist auf Golfurlaub in Italien spezialisiert.

Anzeige

USA-Fans aufgepasst: Themenwoche FLORIDA KEYS in Counter vor9

Was Sie über den Roadtrip zum südlichsten Punkt von Kontinental-USA und über die Naturschönheiten wissen sollten, erfahren Sie hier. Außerdem: Jetzt beim Gewinnspiel mitmachen und Goodies gewinnen! Eine Themenwoche in Counter vor9 rückt auch Ihre Destination in den Mittelpunkt.

Im ersten Schritt sollen die Angebote des Golfreisespezialisten unter der Marke LMX Individuell buchbargemacht werden, kündigt Markus Hartwig, Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter, an. Damit erhalte auch der stationäre Vertrieb Zugang zu den Produkten. Italia Golf & More war bisher ausschließlich im Direktvertrieb tätig.

Italia Golf & More bietet nach eigener Darstellung "maßgeschneiderte, individuelle Golf-Pakete an, die über Flug, Hotel, Green Fees hinausgehen". Ergänzende Angebote seien etwa Weinproben, Oldtimer-Touren, Opern-Besuche oder kulinarische Events. Man stehe dabei nicht im Wettbewerb mit dem pauschalen Massentourismus, sondern konzentriere sich auf Luxusurlauber, teilt der Anbieter mit.

Der globale Luxus-Reise-Markt wächst laut LMX jährlich etwa um sechs Prozent und soll laut Analysen bis 2021 ein Volumen von 932 Milliarden Euro umfassen. Der globale Markt für Golf-Reisen werde nach Einschätzung von Experten mit einer jährlichen Rate von 14 Prozent bis 2021 auf ein Volumen von 38 Milliarden Euro wachsen, heißt es in einer Mitteilung.

Anzeige Reise vor9