Tägliche News für die Travel Industry

17. März 2021 | 15:44 Uhr
Teilen
Mailen

Management-Team für MSC-Luxusmarke steht

CEO Michael Ungerer hat mit Chris Austin, Sarah Doyle, Thatcher Brown, Sacha Rougier und John Stoll langjährige Expertise in den Bereichen Luxus, Hotellerie und Kreuzfahrten an Bord geholt.

MSC Luxury Management Team

Ein sechsköpfiges Führungsteam soll MSC Luxury leiten

Anzeige

USA-Fans aufgepasst: Themenwoche FLORIDA KEYS in Counter vor9

Was Sie über den Roadtrip zum südlichsten Punkt von Kontinental-USA und über die Naturschönheiten wissen sollten, erfahren Sie hier. Außerdem: Jetzt beim Gewinnspiel mitmachen und Goodies gewinnen! Eine Themenwoche in Counter vor9 rückt auch Ihre Destination in den Mittelpunkt.

Das erste Schiff der Luxusmarke soll, wie bereits im Herbst 2019 angekündigt, im Jahr 2023 von der Fincantieri-Werft in Italien ausgeliefert werden. Weitere Schiffe folgen laut MSC in den Jahren 2024, 2025 und 2026. Nun hat Firmenchef Ungerer die Besetzung einiger Führungsposten bekanntgegeben.

Der neue Vertriebschef Chris Austin war zuletzt vier Jahre lang für Sales and Marketing bei der Seabourn Cruise Line tätig. Zuvor arbeitete er fast 20 Jahre lang als Verkaufsleiter für das Luxusmarken-Portfolio bei den Starwood Hotels & Resorts.

Marketingchefin Sarah Doyle hat in führender Position im Marketing bei Bacardi Limited Europe gearbeitet. Davor war sie sechs Jahre lang bei den Starwood Hotels & Resorts aktiv, wo sie anfangs die Markenpartnerschaften des gesamten Luxusmarken-Portfolios verantwortete und anschließend als Global Brand Director für die W Hotels Worldwide sechs Häuser eröffnete. Vor ihrer Karriere in der Hotellerie leitete Sarah Doyle 10 Jahre lang das American Express Platinum und Centurion Cardmember Programm bei Momentum Worldwide.  

Thatcher Brown, zuständig für die Strategie, war zuletzt vier Jahre lang Präsident von Dream Cruises und Managing Director von Crystal Cruises Asia beim Genting-Konzern. Nachdem er seine Karriere bei den Fairmont Hotels and Resorts begonnen hatte, wo er sechs Jahre lang, unter anderem als Executive Director Brand Marketing and Business Development, tätig war, arbeitete er fast fünf Jahre lang bei der Luxushotelkette Jumeirah Group, unter anderem für Markenstrategie und Marketing.

Sacha Rougier, verantwortlich für Routenplanung, war fast sechs Jahre lang Geschäftsführerin von Cruise Gate Hamburg. Unter ihrer Führung wurden zwei neue Kreuzfahrtterminals fertiggestellt. Zuvor war sie fünf Jahre lang als Business Development Manager des Hafens von Marseille beschäftigt.

John Stoll, der die Landprogramme verantwortet, arbeitete 17 Jahre lang in derselben Funktion bei Crystal Cruises und war zuvor mehr als fünf Jahre lang als Direktor für die Landprogramme bei Silversea Cruises tätig.

Anzeige Reise vor9