Tägliche News für die Travel Industry

6. Juni 2021 | 09:46 Uhr
Teilen
Mailen

Manager-Boni bei Booking sorgen für Aufregung

Anzeige
Webinar

Ihre Webinar-Werbung in Counter vor9

Sie möchten die Reisebüros fit machen. Egal, ob für Ihre Destination oder Ihr Produkt. Bewerben Sie Ihr Webinar in Counter vor9. Sie erreichen mehr als 19.000 Reisebüromitarbeiter. Einfach kurze Mail an uns und profitieren Sie von unserer Sonderaktion. Details

Obwohl das Unternehmen 2020 drei Milliarden Euro an Krediten aufnehmen musste und 100 Millionen Euro an Staatshilfen erhielt, soll die Chefetage mit großzügigen Einkünften versorgt worden sein. Die Gesamtvergütung für den dreiköpfigen US-Vorstand der Muttergesellschaft Booking Holdings habe mehr als 28 Millionen Euro betragen, heißt es. Rund 5,8 Millionen Euro erhielt CEO Glenn Fogel, 2,8 Millionen Euro bekam Vizepräsident Peter Millones. Annähernd 20 Millionen Euro, größtenteils in Aktien, kassierte Finanzchef David Goulden. NL-Times

Anzeige ccircle