Tägliche News für die Travel Industry

21. Dezember 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

MH370 an der falschen Stelle gesucht?

Anzeige
Webinar

Ihre Webinar-Werbung in Counter vor9

Sie möchten die Reisebüros fit machen. Egal, ob für Ihre Destination oder Ihr Produkt. Bewerben Sie Ihr Webinar in Counter vor9. Sie erreichen mehr als 19.000 Reisebüromitarbeiter. Einfach kurze Mail an uns und profitieren Sie von unserer Sonderaktion. Details

Dass die vor zwei Jahren verschollene Malaysia-Airlines-Maschine immer noch nicht gefunden wurde, könnte einem Fehler geschuldet sein. Gutachter glauben nun, dass der Jet weiter nördlich in den Indischen Ozean stürzte und wollen die Suche fortsetzen. Die Frage ist allerdings, wer dafür bezahlt. Bislang haben China, Malaysia und Australien für die Suche 140 Million Euro ausgegeben. Spiegel

Anzeige Reise vor9