Tägliche News für die Travel Industry

7. September 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Neuer Steigenberger-Chef kommt von Europcar

Marcus Bernhardt (Foto) wird am 1. November CEO der Steigenberger Hotels AG und der Deutschen Hospitality. Der neue Chef war schon einmal bei Steigenberger und hat zudem Airline-Erfahrung. Derzeit leitet er das internationale Geschäft von Europcar. Bernhardt kommt für Thomas Willms, der Ende September als CEO von Steigenberger ausscheidet.

Bernhardt Marcus CEO Steigenberger Deutsche Hospitality Foto Caire-Lise Havet.jpg

Marcus Bernhardt wechselt von Europcar an die Spitze von Steigenberger und der Deutschen Hospitality

Anzeige
Coffee in the BOX

Coffee in the BOX - die mobile Kaffeestation

Sie brauchen eine mobile Kaffeestation für Ihre Lobby, Ihre Bar, Ihren Frühstücks- oder Veranstaltungsraum? Mit Coffee in the BOX versorgen Sie Ihre Gäste im Handumdrehen. In verschiedenen Dekors und mit LED-Beleuchtung – passend für jedes Ambiente. Wir machen Ihnen ein individuelles Angebot. Hier die Details: Linke Innenausbau

Marcus Bernhardt kommt von der Europcar Mobility Group, wo er seit 2013 aktiv ist, derzeit als Managing Director für das internationale Geschäft. Der Hotelbranche ist der gebürtige Schweizer durch verschiedene Führungspositionen verbunden. Für die Steigenberger Hotels AG war Marcus Bernhardt bereits von 2004 bis 2010 als Executive Vice President und als Group Chief Commercial Officer tätig.

Nach seinem Abschluss an der Hotelfachschule Luzern und dem Studium in Lausanne, Fontainebleau und Zürich startete Marcus Bernhardt seine Karriere bei Carlson Rezidor Hotel Group, der heutigen Radisson Hotel Group. 2010 folgte Bernhardt dem Ruf der staatlichen Fluggesellschaft Gulf Air, wo er als Executive Vice President und Chief Service Officer die Geschäfte des Unternehmens aus Bahrain mitverantwortete, bevor er zu Europcar wechselte.

„Marcus Bernhardt vereint alle Anforderungen, die wir brauchen, um die Präsenz der Deutschen Hospitality in Deutschland, in Europa und an strategischen Orten weltweit in den kommenden Jahren massiv auszubauen“, sagt André Witschi, Aufsichtsratsvorsitzender der Steigenberger Hotels AG.

Kennen Sie schon den täglichen Podcast von Reise vor9? Alles Wichtige für Reiseprofis in drei Minuten. Einfach mal reinhören:

Anzeige Reise vor9