Tägliche News für die Travel Industry

2. August 2017 | 12:15 Uhr
Teilen
Mailen

Nicko Cruises bestätigt Pläne für

Der Anbieter von Flusskreuzfahrten hat seine Absicht zur künftigen Vermarktung von Hochsee-Expeditionen, über die Gloobi.de berichtete, bekräftigt. Nicko-Cruises-Geschäftsführer Guido Laukamp erklärt dazu, sein Team arbeite derzeit zusammen mit der Schwestergesellschaft Mystic Cruises an einer Strategie zur Vermarktung der "World Explorer". Ab 2019 soll das Schiff in der Sommersaison Kreuzfahrten für den deutschen und europäischen Quellmarkt unternehmen. Mögliche Fahrtgebiete seien die nordischen Länder, die Arktis, die Ostsee, Westeuropa und das Mittelmeer, kündigt Laukamp an.

Anzeige

Mit Themenwochen Reisebüros für Ihre Destination begeistern

Eine Themenwoche von Counter vor9 rückt Ihre Destination in den Mittelpunkt – eine ganze Woche lang im Newsletter und auf der Website. Gewinnspiel für Expedienten und Bildergalerie inklusive. Damit erreichen Sie den Reisevertrieb direkt, stationär wie online. Reise vor9

Mit nur 200 Betten könne man Gästen an Bord "einen exklusiven Komfort in familiärer Atmosphäre bieten, wie er sonst nur von Luxusanbietern bekannt ist“, wirbt Laukamp für das neue Produkt und verspricht zugleich ein "gewohnt gutes Preis-Leistungs-Verhältnis". Die Besonderheit der "World Explorer" sei ihre geringe Größe; das Schiff könne in Häfen anlegen und Orte anfahren, die größeren Schiffen schon heute unzugänglich sind oder es durch zunehmende Restriktionen künftig werden. 

Christian Schmicke

Anzeige Reise vor9