Tägliche News für die Travel Industry

15. Dezember 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Niki-Notverkauf steht unter Zeitdruck

Es seien nur noch ein paar Tage Zeit, bis Niki die Start- und Landerechte verliere, sagte Insolvenzverwalter Lucas Flöther. Zu den möglichen Interessenten gehören offenbar Niki-Gründer Niki Lauda, Thomas Cook und die British-Airways-Muttergesellschaft IAG. Weil sich die Verbindlichkeiten reduziert haben, könnte Niki nach der Pleite für Käufer attraktiver sein als vorher. Süddeutsche

Anzeige ADAC
Anzeige rv9